geschichte

Der historische und ursprüngliche Name der verwunschenen Insel ist Osljak (aus gesprochen Osch-li-jak), aber heutzutage sprechen die Einheimischen fast ausschließlich von der Insel Lazaret.

Diese Insel hat eine reiche und bunte Geschichte. Die ersten Besucher waren im 5. Jahrhundert reiche Römer aus der Stadt Zadar. Erstaunlicher Weise hat eine Kirche, die 500 n.Chr. erbaut wurde, die Zeit überlebt und kann auf einem kleinen Spaziergang über die Insel besichtigt werden. Fragen Sie uns nach dem Weg.

Die ersten Bewohner der Insel waren die beiden Brüder Matija und Petar Valcic, die im Jahre 1760 die Insel besiedelten. Wenn Sie heute die Zeit haben und mit den Einwohnern ins Gespräch kommen, dann werden Sie feststellen, dass fast alle mit Nachnamen Valcic heißen…

Die Insel ist wie eine Elypse und etwa 2300 Meter im Umfang lang. Der höchste Punkt liegt 90 m üNN. Nach dem Essen eignet sich ein kleiner Weg zu einem gemütlichen Rundgang um unsere Insel, zu dem Sie nicht einmal eine Stunde brauchen werden. Auf der gegenüberliegenden Seite der Insel können sie das Festland und die Stadt Zadar bewundern. Auf Ihrem Spaziergang können Sie auch die Ruinen von zwei Olivenmühlen entdecken, die um 1700 erbaut wurden.

Vielen Dank für Ihren Besuch auf diesem Flecken der Welt. Wir hoffen, dass Sie Ihren Besuch genossen haben. Erzählen Sie Ihren Freunden davon und kommen Sie bald wieder!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn